Herzlich willkommen auf der Internetseite der Gemeinde Hambach (Verbandsgemeinde Diez) im Rhein-Lahn-Kreis (Rheinland-Pfalz).

Luftaufnahme von Hambach im Jahr 2007, Autor: Fritz Geller-Grimm; Lizenz: CC BY-SA 3.0

 

Liebe Gäste unserer Website,

wenn Sie im Internet nach unserem Ort recherchiert haben, wird Ihnen möglicherweise aufgefallen sein, dass unser Hambach die einzige selbständige politische Gemeinde Deutschlands ist. Natürlich ist Hambach bei Neustadt an der Weinstraße mit dem berühmten Hambacher Schloss viel bekannter, und auch der Stadtteil Hambach von Dittelbrunn in Franken ist um einiges größer als unser Vierhundertfünfzig-Seelen-Dorf. Trotzdem hat unser Hambach einiges zu bieten. Neben viel Wald und Natur am Rande des Naturparks Nassau, vor den Toren des Westerwaldes und nur einen Katzensprung vom idyllischen Lahntal entfernt, liegt Hambach an drei Radwanderwegen, von denen zwei Hessen und Rheinland-Pfalz verbinden. Besonders stolz sind wir Hambacher auf unsere viel besuchten Gaststätten, dem "Kuckuck" und der Trattoria "La Stalla".

Apropos Kuckuck: Unsere Nachbarn behaupten, Hambach wäre so arm, dass sie sich nicht einmal einen Kuckuck leisten können. Historisch liegt das daran, dass Hambach über die Jahre seinen Wald verkaufen musste. Wo soll dann also ein Kuckuck hin? Nun, wir haben zwei Lösungen parat: Entweder bleibt die Kuckuckspopulation klein, dann bietet Hambach in der Tat noch Unterkunft in Form zwei kleiner Waldfluren, oder aber die Kuckucke nutzen den Staatsforst, den es reichlich gibt.

Stöbern Sie ruhig ab und zu auf unserer Seite. Wir hoffen, dass wir Sie unter anderem mit schönen Fotos und Videos von der Schönheit der Umgebung überzeugen können. Sie finden auch Neuigkeiten, die das Dorf betreffen, sowie die wichtigsten Links zu allen interessanten Themen, die unsere Website ergänzen. 

Ihr

Peter Sehr, Ortsbürgermeister sowie der Gemeinderat Hambach

 

Anbei die 7. Corona-Bekämpfungsverordnung, welche am 18. Mai 2020 in Kraft tritt:

pdf icon

 

 

 

Anbei die "Erste Landesverordnung zur Änderung der Sechsten Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz", die am 15. Mai 2020 in Kraft tritt.

Die Änderungen beziehen sich auch und besonders auf die Personen, die bei Bestattungen in geschlossenen Räumen als Trauergäste teilnehmen dürfen, sowie auf den Personenkreis, der neben den Eheschließenden, der Standesbeamtin oder dem Standesbeamten, weiterer für die Eheschließung notwendiger Personen und zwei Trauzeuginnen oder Trauzeugen bei standesamtlichen Trauungen teilnehmen dürfen.

pdf icon

 

 

 

Anbei eine Pressemitteilung des Rhein-Lahn-Kreises vom 15.05.2020.

pdf icon

Für die schrittweise Öffnung der Schulen hat das Land den Schulen weiteren Mund-Nase-Schutz (Masken) zur Verfügung gestellt. Kreisfeuerwehrinspekteur Guido Erler holte die Pakete in Mainz ab. Die Masken wurden dann an die Kreisschulen und an die Verbandsgemeinden verteilt, die die Masken an ihre Schulen weiterleiteten.

 

Anbei eine Pressemitteilung des Rhein-Lahn-Kreises vom 14.05.2020.

pdf icon

Die rheinland-pfälzische Landesregierung hat ein Stufenkonzept mit neuen Corona-Regelungen beschlossen. In dem neuen Stufen-Konzept werden Bereiche des öffentlichen Lebens wie beispielsweise Kultur, Kitas, Wirtschaft, Veranstaltungen, Verkehr, Sport und Freizeit, Gastronomie und Tourismus, Gesundheit und Pflege neu geregelt. Die Regeln sind sehr detailliert und umfangreich. Zur Information haben wir die Mitteilung des Landes zu der stufenweisen Vorgehensweise mit dem genauen Wortlaut als Anlage beigefügt.

Gestalten in der Corona-Krise, Zukunftsperspektive Rheinland-Pfalz:

pdf icon

Tabelle für Rheinland-Pfalz:

pdf icon

Anbei die 6. Corona-Bekämpfungsverordnung, welche am 13. Mai 2020 in Kraft tritt:

pdf icon

Die Spielplätze sind ab sofort und der Sportplatz ab dem 13.05.2020 wieder geöffnet.

Hier sind die Abstandsregeln unbedingt zu beachten.

Unter bestimmten Bedingungen können auch unsere beiden Gaststätten wieder öffnen. Die Rahmenbedingungen sind in folgendem Dokument konkretisiert:

pdf icon

 

 

Anbei eine Pressemitteilung des Rhein-Lahn-Kreises vom 08.05.2020.

pdf icon

Bund und Länder haben neue Öffnungsschritte wie beispielsweise in den Bereichen Gastronomie, Hotels, Schulen, Kitas und Sport, etc. vereinbart. Die Länder erlassen nun detaillierte Rechtsverordnungen, die dann vor Ort umgesetzt werden können. 

Anbei eine Pressemitteilung des Rhein-Lahn-Kreises vom 06.05.2020.

pdf icon

Die Zahl der bestätigten Fälle im Rhein-Lahn-Kreis hat sich um einen Infizierten, wie Landrat Frank Puchtler informiert, auf 158 erhöht.
Ein Patient aus Lahnstein ist im Krankenhaus Bad Ems im Alter von 76 Jahren verstorben, so dass sich bedauerlicherweise eine Zahl von 6 Verstorbenen aus dem Rhein-Lahn-Kreis ergibt.

Alle Beiträge der Startseite durchsuchen: